Internationaler Austausch zu olympischen Werten

13. Direktoren-Session an der IOA

Zu ihrer 13. Internationalen Session trafen sich vom 2. bis 9. Mai die Direktorinnen und Direktoren der Nationalen Olympischen Akademien. An der Veranstaltung, die seit 1992 regelmäßig von der Internationalen Olympischen Akademie (IOA) in Olympia ausgerichtet wird, nahmen 120 Funktionärinnen und Funktionäre teil.

Die Vorträge und Diskussionsrunden widmeten sich in diesem Jahr der Bedeutung der olympischen Werte. Unter dem Thema „The Value of Excellence as an Educational Tool" brachten die Vertreterinnen und Vertreter aus über 80 Nationen ihre je spezifischen Erfahrungen ein.

Als Direktor vertrat Tobias Knoch (links im Bild) die Deutsche Olympische Akademie (DOA) und leitete vor Ort eine Diskussionsgruppe. Zudem nutzte er die Veranstaltung zu einem Kontaktaustausch mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Ausland.

Das Programm der Session sowie Videomitschnitte sämtlicher Beiträge können unter der Website www.ioa-sessions.org abgerufen werden.